Osteopathie

Salutaris Gesundheit & Fortbildung GmbH – die flexible Osteopathieschule

Osteopathie ist ein Diagnose- und Therapiekonzept, das auf den US-Amerikaner Dr. A. T. Still (1828-1917) zurückgeht. Die ganzheitliche Betrachtung des Patienten bildet den Kern der Osteopathie.
Der parietale, der viscerale der kraniosakrale, aber auch der emotionale Bereich werden in unserer Ausbildung gleichwertig vermittelt. Die neuesten Erkenntnisse der Faszienforschung bestätigen unser Ausbildungskonzept. 

Mitglied der BAO. 

Salutaris Akademie
Was unterscheidet uns von anderen Schulen? 

  • Kurse können auch einzeln, als Fortbildung in der Physiotherapie belegt werden. • Der modulare Aufbau unserer Ausbildung ermöglicht innerhalb des Gesamtzeitplans eine variable Aufeinanderfolge der einzelnen Kurse.
  • HP – Vorbereitung in der Ausbildung integriert • Faire Preiskalkulation
  • Krankenkassen, welche Osteopathie bezuschussen, erkennen die Ausbildung an.

Deutsche und ausländische Dozenten mit langjähriger Erfahrung und sehr hoher fachlicher Kompetenz unterrichten bei uns. Unsere Kurse finden ausschließlich in deutscher Sprache statt.

Ausbildungskalender:
Gesamtzahl der Ausbildungsstunden: 1412

Grundlagen:
 1 Faszien-Grundlagen: Myofaszialer Schwerpunkt
 2 Faszien: Viscerale Ketten
 3 Faszien: Parietale Ketten
 4 Drei Diaphragmen-Integration
 5 Die Faszie – unterschätztes Organ

Osteopathie am parietalen System:
 6 Iliumdysfunktion und deren Auswirkung auf Beckenorgane (Blase)
 7 Sacrumdysfunktion und Reproduktionsorgane
 8 LWS – Colon
 9 BWS – Rippen
10 HWS/OAA
11 Untere Extremität / Embyologie
12 Thoracic inlet / outlet - Obere Extremität

Kraniosakrales System-Grundlagen:
13 Basiskurs 1
14 Basiskurs 2
15 Basiskurs 3

Kraniosakrales System-Aufbau:
16 Osteopathie bei Kindern
17 vom Sacrum zum Kranium
18 Aufbaukurs Kranio

Krankheitslehre:
19 Differentialdiagnostik / HP-Vorbereitung

Viszerale Osteopathie:
20 Thorax- und Halsorgane (Herz/Lunge)
21 Bauchorgane 1 (Magen/Duodenum/Leber/Galle)
22 Bauchorgane 2 (Milz/Pankreas/Dünndarm/Niere)
23 Viszerale Osteopathie – Clinical Reasoning und Assessment

Stomatognathes System:
24 Das Kiefergelenk im Zentrum des stomatognathen Systems
     (myofaszialer Aspekt)
25 Kiefergelenk: parietaler Aspekt / Atlastherapie
26 Kiefergelenk: kranialer Aspekt

Ergänzung und Vertiefung:
27 Ernährung-Labor
28 Psychosomatik aus Sicht der Osteopathie. Kommunikation
29 Neurophysiologie

Energetik:
30 Grundlagen Energetik und Kinesiologie (AK 1)
31 Schmerztherapie – AK 2

Klinik / Integration:
32 Viscero-parietale Integration: Jones/Chapman
33 Faszien – Clinical Reasoning und Assessment
34 Integration Schulter: Schulterschmerz / WSA
35 Integration WS-Becken: Vertiefung Manipulation
36 Komplexer osteopathischer Behandlungsaufbau
37 Vom Befund zur Therapie
38 Prüfungsvorbereitung/Urologie/Gynäkologie    

Die Rechtslage

Nach derzeitiger Rechtslage gilt die Osteopathie als Heilkunde. Heilkunde darf nach deutschem Recht nur ein Arzt oder ein Heilpraktiker ausüben. Wer weder Arzt noch Heilpraktiker ist, darf nur im Delegationsverfahren, also auf Anweisung eines Arztes oder Heilpraktikers, osteopathisch arbeiten.
Die Salutaris Akademie GmbH hat die Ausbildungsinhalte des Moduls Krankheitslehre so erweitert und gestaltet, dass sie den Anforderungen der Ausbildung zur Heilpraktikerprüfung entsprechen. 

 

 

Kursdaten 2018:

Kranio 1: 08.11.2018 – 11.11.2018 (Belegt)

Bauchorgane 2: 13.12.2018 – 16.12.2018

Kursbeginn:

09:00 Uhr

Kursgebühr:

je Kursteil 4 Tage: 390,- Euro –  je Kursteil 3 Tage: 290,- Euro

Kursort:

Köln


Referenten:

Referenten der Salutaris-Akademie

Adressaten:

Physiotherapeuten, Ärzte, Heilpraktiker

Kursdaten 2019

Grundlagen Energetik 1 – 17.01. – 20.01.2019 

Das Kiefergelenk im stomatognathen System – 18.01. – 20.01.2019 – Kiefer-Grundkurs

Kranio Basiskurs 2 – 24.01. – 27.01.2019

Integration Schulter Schulterschmerz/WSA – 31.01. – 03.02.2019

Faszien Grundkurs, myofaszialer Schwerpunkt – 21.02. – 24.02.2019 

Kranio Basiskurs 3 – 07.03. – 10.03.2019

Faszien Parietale Ketten – 14.03. – 17.03.2019

Angewandte Neurophysiologie – 21.03. – 24.03.2019

Schmerztherapie, Energetik 2 – 04.04. – 07.04.2019

HWS / OAA – 25.04. – 28.04.2019

Das Kiefergelenk im stomatognathen System – 26.04. – 28.04.2019 – Kiefer-Grundkurs

Kranio Basiskurs 1 – 30.05. – 02.06.2019

Kranio Basiskurs 2 – 04.07. – 07.07.2019

Kranio Basiskurs 3 – 05.09. – 08.09.2019

Faszien: Viszerale Ketten – 30.05. – 02.06.2019

Untere Extremität – 30.05. – 02.06.2019

Kiefergelenk: Parietaler Aspekt/ Atlastherapie – 30.05. – 02.06.2019

Faszien Grundkurs (myofaszialer Aspekt) – 13.06. – 16.06.2019

Ernährung - Labor – 21.06. – 23.06.2019

Osteopathie bei Kindern – 20.06. – 23.06.2019

Integration WS – Becken: Manipulation Vertiefung – 27.06. – 30.06.2019

Vom Befund zur Therapie – 11.07. – 14.07.2019

Bauchorgane 1 (Magen/ Duodenum/ Leber/ Galle) – 29.08. – 01.09.2019

Faszien – Parietale Ketten – 19.09. – 22.09.2019

Das Kiefergelenk im stomatognathen System – 27.09. – 29.09.2019 – Kiefer-Grundkurs

Kommunikation – 03.10. – 06.10.2019

Kranio Basiskurs 1 – 03.10. – 06.10.2019

Kranio Basiskurs 2 – 05.12. – 08.12.2019

Kranio Basiskurs 3 - 23.01. - 26.01.2020

Kiefer – Kraniofaszialer Aspekt – 17.10. – 20.10.2019

Faszien – Viszerale Ketten – 07.11. – 10.11.2019

3 Diaphragmen - Integration – 14.11. – 17.11.2019

Vom Sakrum zum Kranium – 28.11. – 01.12.2019

Kiefer: Parietaler Aspekt/ Atlastherapie – 28.11. – 01.12.2019

Viszerale Osteopathie – 12.12. – 15.12.2019 – Clinical Reasoning & Assessment

Kursbeginn:

09:00 Uhr

Kursgebühr:

je Kursteil à 4 Tage 380,00 € – je Kursteil à 3 Tage 280,00 €

Kursort:

Köln


Referenten:

Referenten der Salutaris-Akademie

Adressaten:

Physiotherapeuten, Ärzte, Heilpraktiker