McKenzie Seminar Teil A

Mechanische Diagnose und Therapie der Lendenwirbelsäule (4 Tage)

Im ersten Teil der Reihe führen wir Sie gründlich in die Basis des Konzepts ein. Durch das originäre Befundsystem lernen Sie, Ihre LWSPatienten zuverlässig in relevante Kategorien einzuteilen und daraus die logische Behandlung abzuleiten. Unter anderem werden Sie erkennen, dass den meisten Bandscheibenleiden mit überraschend einfachen Mitteln beizukommen ist.

Grundsätzlich gilt: Wir identifizieren zuerst, was der Patient als Selbstbehandlung tun kann. Falls nötig, nehmen wir sehr gezielt unsere Hände zur Hilfe. Dieses abgestufte und sichere Vorgehen empfinden unsere Teilnehmer als sehr entlastend.

Aber McKenzie lernen heißt noch mehr: Psychosoziale Faktoren werden ebenso identifiziert und berücksichtigt, und der gezielte Umgang mit Kommunikation ist ein wichtiger Bestandteil der Kurse. Auch dadurch erhalten Sie einen nachhaltig positiven Einfluss auf die Arbeit mit Ihren Patienten!

Die Instruktoren zeigen anhand von Live-Patienten die Möglichkeiten und Grenzen des Konzepts auf.

Kursdaten: 36 FP

08.11.2018 – 11.11.2018

02.05.2019 – 05.05.2019

24.10.2019 – 27.10.2019

Kursbeginn:

Tag 1-3:  09.00 - 17.15 Uhr

Tag 4:     09.00 - 16.00 Uhr

Kursgebühr:

449,00 €

Kursort:

Köln


Referenten:

Luc Schroots im März, Georg Supp im November

in 2019 Jörg Schellbach und Reto Genucchi

Adressaten:

Physiotherapeuten, Ärzte

 

Kursdauer 4 Tage