Sportphysiotherapie 150UE

Ausbildung zum Sportphysiotherapeuten

DOSB anerkannt als Eingangsvoraussetzung zur Weiterbildung zum Sportphysiotherapeuten des DOSB. Lizenz Sportphysiotherapie DOSB

Kursinhalte:

  • Funktionelle Anatomie, Arthrokinematik, Sportmedizinische Untersuchungsmethoden
  • Sportmedizin
  • praktische Sportphysiotherapie, Massage, Elektrotherapie;
  • Sportpsychologie 
  • Sportverletzungen der verschiedenen Körperregionen und Behandlungsschemata
  • Sonderformen der Massage
  • Tapen, funktionelle Verbände, Kinesiotaping
  • Sporternährung, Alternativmedizin im Sport, etc.
  • Alternativmedizin im Sport
  • Trainingslehre, Leistungsdiagnostik
  • Sportosteopatische Einblicke 

 

 

 

Kursdaten: 150 FP

1. Halbjahr 2018: 14.02. – 18.02.2018 21.03. – 25.03.2018 18.04. – 22.04.2018

2. Halbjahr 2018: 19.09. – 23.09.2018 10.10. – 14.10.2018 07.11. – 11.11.2018

Kursbeginn:

Mittwoch, 10:00 Uhr

Kursgebühr:

1.200,- Euro

inkl. Prüfung

Kursort:

Köln


Referenten:

Dr. Dr. Hartmut Pape – Orthopäde am Olympiastützpunkt Köln/Bonn/Lev.

Dr. Conny van Houten – Oberärztin Orthopädie Luisenhospital Aachen, ltd. Oberärztin OSP Köln Außenstelle Aachen

Rainer Sieven – PT; Masseur und med. Bademeister; Dipl. Sportlehrer; SportPT Lizenz DOSB; Lehrstabsmitglied / Physiotherapeutischer Vorsitz des Lehrstabs DOSB; Betreuer von Kader- und Nationalmannschaften; verantwortlicher Kursleiter

Dr. O. Heine – Dipl. Sportlehrer OSP Köln/Bonn/Lev.; Leistungsdiagnostik

Daniel Schütz – PT; SportPT Lizenz DOSB; ChefsportPT NLZ 1. FC Köln

J. Falzmann – PT; SportPT Lizenz DOSB; SportPT der Wasser-
ball-Nationalmannschaft; Chefsportphysiotherapeut NLZ Hannover 96

Jutta Rozek – PT; Lehrstabsmitglied DOSB; SportPT Lizenz DOSB; SportPT des deutschen Behindertensportverbandes

Markus Flemming – Sportpsychologe; Lehrstabsmitglied DOSB; Sportpsychologe des DEV

Adressaten:

PT/Masseure u. med. Bademeister