Gruppentherapie

in der Neurologie

Hintergrund:

Für effiziente und erfolgreiche Therapie wird eine gezielte Gruppentherapie in der Neurologie immer wichtiger. Entscheidende Faktoren für eine erfolgreiche Rehabilitation sind repetitives alttagsnahes Üben. Wichtig ist, dass Gruppentherapie krankheitspezifisch und auf die Probleme des Patienten zugeschnitten erfolgt. Mit einem guten Gruppenkonzept und einer auf moderne Erkenntisse des motorischen Lernes basierenden Gruppendurchführung werden Gruppentherapien in der Neurologie effektiv. 

Lernziele:

  •  Wirkmechanismen moderner Neurorehabilitation kennen
  • Wichtige Erkenntnisse des Motorischen Lernens in das Gruppenkonzept integrieren
  • Evidenzen für Gruppentherapie
  • Alltagsorientierte Gruppenkonzepte entwickeln können 

Lehrplan:

  •  Neurologische Rehabilitation erfolgreich gestalten
  • Motorisches Lernen
  • Vorstellung verschiedener Gruppeninhalte
  • Gruppenkonzepte für verschiedene Alltagsziele
  • Ziele und Durchführung einer Gruppentherapie in der Geriatrie
  • Therapieschwerpunkte je nach neurologischer Erkrankung
  • Videobeispiele

Lehrmaterial:

Viele Videobeispiele verdeutlichen die Therapieansätze bei verschiedenen Patienten

Literaturhinweis:

Lamprecht, S.; Lamprecht, H. – Training in der Neurologie, Thieme 2016

Kursdaten 8 FP

Kursbeginn:

Mittwoch, 09:00 Uhr

Kursgebühr:

130,- Euro

Kursort:

Köln


Referenten:

Team Lambrecht Euro-Fobis

Adressaten:

PT, Ergos, Masseure, Sporttherapeuten, Sportwissenschaftler